Forschungsdatenbank

Projektübersicht
Login
Suche

Felder

Fakultäten » Philosophische Fakultät » Erziehungswissenschaft, Institut für » Prof. Dr. Ursula Hoyningen-Süess (ausgetreten) » Felder

Completed research project

Title / Titel Is there a moral right to integration for people with disabilities?
PDF Abstract (PDF, 14 KB)
Original title / Originaltitel Haben Menschen mit Behinderung ein moralisches Recht auf Integration?
Summary / Zusammenfassung Die Zielperspektive Integration behinderter Menschen bestimmt zu weiten Teilen das
Selbstverständnis der Sonderpädagogik, eine fundierte ethische Reflektion des Kon-
zeptes ist aber bisher ausgeblieben. So wird das moralische Recht auf Integration für
behinderte Menschen in der Disziplin meist bereits vorausgesetzt , die notwendige
Begründungsleistung wurde aber bisher nicht erbracht. Lebenskontexte, Kategorien
von zu integrierenden Menschen, sowie dahinter stehende ethische Prinzipien
betreffend Integration sind bislang unklar geblieben. Im Graduiertenprogramm sol-
len daher die Fragen beleuchtet werden, ob erstens überhaupt ein moralisches
Recht auf Integration für behinderte Menschen formuliert werden kann, und ob,
zweitens, eine moralische Pflicht für die Gesellschaft besteht, einzelne Menschen
oder Gruppen zu integrieren, oder ob nicht drittens ein anderes ethisches Funda-
ment entwickelt werden muss, welches den Schutz vor Willkür und Missbrauch für
behinderte Menschen gewährleisten kann.
Weitere Informationen
Keywords / Suchbegriffe Ethics, Rights, Disability, Integration, Special Education
Project leadership and contacts /
Projektleitung und Kontakte
lic. phil. Franziska Felder (Project Leader) felder@ethik.uzh.ch
Funding source(s) /
Unterstützt durch
Universität Zürich (position pursuing an academic career)
Graduiertenprogramm für interdisziplinäre Ethikforschung UFSP
Duration of Project / Projektdauer Mar 2007 to Nov 2010