Forschungsdatenbank

Projektübersicht
Login
Suche

Kaiser

Fakultäten » Philosophische Fakultät » Historisches Seminar » Mittelalter, Fachbereich » Prof. Dr. Reinhold Kaiser (emeritiert) » Kaiser

Completed research project

Title / Titel Sources to the History of the Burgundians
PDF Abstract (PDF, 14 KB)
Original title / Originaltitel Quellen zur Geschichte der Burgunder
Summary / Zusammenfassung Im Rahmen der 2004 erschienenen Publikation «Die Burgunder» von Prof. Reinhold Kaiser wurde vom Autor ein Handapparat mit einer umfangreichen Sammlung der lateinischen und griechischen Quellen zur Geschichte der Burgunder erstellt. Sie enthält ausführliche Auszüge aus allen bisher bekannten schriftlich überlieferten Quellen zur Frühgeschichte dieser ostgermanischen gens bis zum Untergang des Reiches an der Rhône 534. Während für andere Stämme der Völkerwanderunsgzeit bereits übersichtliche Quellensammlungen in gedruckter Form vorliegen – man denke an die MGH-Edition der Quellen zur Geschichte der Langobarden oder die in sieben Faszikeln erschienene Ausgabe der «Quellen zur Geschichte der Alamannen» –, gibt es zur Geschichte der Burgunder, einem «Volk in merkwürdiger Verhaltenheit seiner Überlieferung» (A. GERLICH in der Rez. der Monographie «Die Burgunder» in ZRG GA 122), noch kein derartiges Werk. Quellenübersichten dieses Typs sind Editionen, die dem Forschenden wie dem Studierenden zum schnellen und themenbezogenen Zugriff auf die Gesamtheit aller Dokumente zur Geschichte einer einzelnen gens dienen. Dabei hat sich insbesondere der Typus der zweisprachigen Ausgaben gut bewährt, da der ausgangssprachliche Quellentext noch leichter erschlossen werden kann, wenn ihm eine Übersetzung zur Seite steht. Eine zweisprachige, knapp kommentierte Quellensammlung dieses Typs soll im Rahmen dieses Projekts entstehen.
Publications / Publikationen Reinhold Kaiser: Die Burgunder, Stuttgart 2004.
Keywords / Suchbegriffe german, french, swiss history; migration age; Burgundians; sources, editing.
Project leadership and contacts /
Projektleitung und Kontakte
Prof. Dr. Reinhold Kaiser (Project Leader) r.kaiser@hist.uzh.ch
Dr. des. Martin Graf martin.h.graf@swissonline.ch
Other links to external web pages http://www.hist.uzh.ch/kaiser/
Funding source(s) /
Unterstützt durch
No project-specific funding
 
In collaboration with /
In Zusammenarbeit mit
Prof. Dr. Wolfgang Haubrichs, Universität Saarbrücken, DFG-Projekt "nomen et gens" Germany
Henri de Gaillard de Semainville, Université de Lyon France
Nibelungenmuseum Worms Germany
Duration of Project / Projektdauer Mar 2006 to Mar 2009