Forschungsdatenbank

Projektübersicht
Login
Suche

Naumann Caflisch-Schnetzler

Fakultäten » Philosophische Fakultät » Deutsches Seminar » Neuere Literatur » Prof. Dr. Barbara Naumann » Naumann Caflisch-Schnetzler

Current research project

Title / Titel Johann Caspar Lavater: Historisch-kritische Edition ausgewählter Briefwechsel (JCLB)
PDF Abstract (PDF, 14 KB)
Summary / Zusammenfassung Ziel der geplanten Edition (JCLB) ist die digitale Erfassung und Erschliessung der umfangreichen Korrespondenz des Zürcher Pfarrers Johann Caspar Lavater (1741‒1801) für das Verständnis zentraler Diskurse der Literatur- und Kulturgeschichte des 18. Jahrhunderts. Lavaters Briefe tangieren die Theologie, Philosophie, Psychologie, Anthropologie, Pädagogik, Physiognomik, Poetik, Ästhetik, bildende Kunst, Literatur, Politik und Naturwissenschaft. Die Präsentation und Veröffentlichung der Briefwechsel wird die Netzwerke, in denen Lavater kommunizierte, visualisieren und ausgewählte Briefwechsel in digitaler Form online und als Printausgabe vorlegen.
Lavaters Korrespondenz war Teil eines weitgespannten Kommunikationsnetzes. Für die Visualisierung der Netzwerkstruktur werden die Metadaten sämtlicher Briefe in eine Datenplattform aufgenommen und über einen Verbund einschlägiger Institutionen wie der Zentralbibliothek und der Universität Zürich sowie den Digital Humanities-Zentren der Universitäten Basel und Trier für die weitere Forschung zugänglich gemacht. Die Print-Edition gewährleistet die Kontinuität zur bereits erschienenen Werkedition.
Mit der digitalen Basierung wird auf verschiedenen Ebenen der Zugang zur Lavater-Forschung auch für die breitere Lese-Öffentlichkeit hergestellt. Die Intensität und Dichte der gesamteuropäischen Vernetzung Lavaters und dessen inter- und transdisziplinärer Austausch kann so erstmals für die Forschung aufgeschlüsselt werden.
JCLB orientiert sich in der digitalen Edition an den bedeutenden elektronischen Editionen, entwickelt jedoch mit dem eigenen Profil neue Möglichkeiten der Darstellung. Damit setzt JCLB Impulse zur Weiterentwicklung des wissenschaftlichen Diskurses. Ein international besetzter wissenschaftlicher Beirat ergänzt das breit abgestützte Editionsteam, das dieses Projekt als Kooperation zwischen der Forschungsstiftung Johann Caspar Lavater und dem Lehrstuhl von Prof. Dr. Barbara Naumann am Deutschen Seminar der Universität Zürich bearbeitet.
Project leadership and contacts /
Projektleitung und Kontakte
Prof. Dr. Barbara Naumann (Project Leader) bnaumann@ds.uzh.ch
Dr. Ursula Caflisch-Schnetzler (Project Leader) ursula.caflisch-schnetzler@uzh.ch
Funding source(s) /
Unterstützt durch
SNF (Personen- und Projektförderung), Foundation
 
In collaboration with /
In Zusammenarbeit mit
Forschungs-Stiftung Johann Caspar Lavater Switzerland
Duration of Project / Projektdauer Jan 2017 to Dec 2020