Forschungsdatenbank

Projektübersicht
Login
Suche

Hubli

Fakultäten » Philosophische Fakultät » Deutsches Seminar » Nordistik » Prof. Dr. Klaus Müller-Wille » Hubli

Completed research project

Title / Titel „Äntligen! Böcker! Nu klarar vi oss!“ – Tove Jansson as book artist
PDF Abstract (PDF, 14 KB)
Original title / Originaltitel „Äntligen! Böcker! Nu klarar vi oss!“ – Tove Jansson als Buchkünstlerin
Summary / Zusammenfassung Die finnlandschwedische Malerin und Autorin Tove Jansson (1914-2001) erlangte hauptsächlich durch ihre Muminbücher weit über die Landesgrenzen hinaus Berühmtheit und gehört neben Astrid Lindgren und Lennart Hellsing zum Trio der wichtigsten Reformer der schwedischsprachigen Kinderliteratur.
Die erwähnten Muminbücher zeichnen sich durch eine aussergewöhnliche Gestaltung aus. Umso mehr erstaunt es, dass eine Untersuchung der Materialitätsaspekte im Schaffen Janssons bis dato aussteht (eine Ausnahme dabei bilden Arbeiten zu Relationen zwischen Text und Bild). Eine Lücke, die nun geschlossen werden soll. Dabei wird ein Materialitätsbegriff verwendet, der Eigenschaften wie Grösse und Format, Papierwahl, Umschlaggestaltung, Farbkomposition, Typografie, Layout sowie die Paratexte nach Genette umfasst.
Ausgangspunkt der Analyse bilden die spezifischen Strategien und Konzepte zur Textproduktion, denn bereits ihr modus operandi, so die Leitthese, ist Ausdruck einer ständigen Reflexion über eine bestimmte Verfasseridentität, über Kunst und Literatur im Spannungsfeld der unterschiedlichen Disziplinen, in denen sie sich bewegt. Die immer wiederkehrende Auseinandersetzung mit diesen Themen findet Ausdruck in immer neuen Gestaltungsformen der verschiedenen edierten Versionen der Muminbücher. Diese werden ebenfalls anhand einzelner Gestaltungselemente untersucht.
Project leadership and contacts /
Projektleitung und Kontakte
Kathrin Hubli (Project Leader) katharina.hubli@ds.uzh.ch
Funding source(s) /
Unterstützt durch
SNF (Personen- und Projektförderung)
 
Duration of Project / Projektdauer Feb 2014 to Feb 2016