Forschungsdatenbank

Projektübersicht
Login
Suche

Amrein

Fakultäten » Philosophische Fakultät » Deutsches Seminar » Neuere Literatur » Prof. Dr. Ursula Amrein » Amrein

Completed research project

Title / Titel Kultur und Politik. Zur Entstehungsgeschichte der Schweizer Kulturpolitik im Spannungsfeld von Nationenbildung und Moderne
PDF Abstract (PDF, 14 KB)
Summary / Zusammenfassung Teilprojekt I
Autonomieästhetik und Neutralitätspolitik. Das Schauspielhaus Zürich im Kontext des »Dritten Reichs« und der literarischen Emigration (1996–1998)
Teilprojekt II
Inszenierte Schweiz. Die Literatur- und Theaterpolitik der geistigen Landesverteidigung
Keywords:
Literatur, Theater, Exil, Drittes Reich, geistige Landesverteidigung, Diskurs- und Institutionengeschichte, Schweizer Literatur, Schauspielhaus Zürich, Pro Helvetia,
Publications / Publikationen MONOGRAPHIEN

»Los von Berlin!« Die Literatur- und Theaterpolitik der Schweiz und das »Dritte Reich«, Zürich: Chronos 2004.
Rezension: »Eine Arbeit, die sowohl für die Literaturbeziehungen zwischen der Schweiz und dem nationalsozialistischen Deutschland als auch für den gebremsten Prozess der Modernisierung von ausserordentlicher Bedeutung ist!« (Germanistik. Internationales Referateorgan 47/2006, Heft 1/2, S. 352).

Phantasma Moderne. Die literarische Schweiz 1880–1950, Zürich: Chronos 2007.

ARTIKEL (Auswahl)

Kulturpolitik und geistige Landesverteidigung – das Zürcher Schauspielhaus, in: Fünfzig Jahre danach. Zur Nachgeschichte des Nationalsozialismus, hrsg. von Sigrid Weigel und Birgit R. Erdle, Zürich: Verlag der Fachvereine 1996 (= Zürcher Hochschulforum Bd. 23), S. 281–324.

Enthistorisierung und Nationalisierung im kulturpolitischen Diskurs des Zürcher Schauspielhauses, in: Trilateraler Forschungsschwerpunkt »Differenzierung und Integration. Sprache und Literatur deutschsprachiger Länder im Prozess der Modernisierung«, Dokumettationsband zum Gesamtsymposium an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Berlin 1997, S. 37–40

Nationale Identität und Erinnerungspolitik. Die deutschsprachige Schweizer Literatur in der Vor- und Nachgeschichte des Nationalsozialismus, in: Kulturtopographie deutschsprachiger Literaturen. Perspektivierungen im Spannungsfeld von Integration und Differenz, hrsg. von Michael Böhler und Hans Otto Horch, Tübingen: Niemeyer 2002, S. 245–268.

Keywords / Suchbegriffe Theater, Literatur, Kulturpolitik, Schweiz, Ästhetik, Moderne, Nationenbildung, Exil, geistige Landesverteidigung, Schauspielhaus Zürich
Project leadership and contacts /
Projektleitung und Kontakte
Prof. Dr. Ursula Amrein (Project Leader) ursula.amrein@ds.uzh.ch
Funding source(s) /
Unterstützt durch
SNF (Personen- und Projektförderung), EU
Trilateraler Forschungsschwerpunkt »Differenzierung und Integration. Sprache und Literatur deutschsprachiger Länder im Prozess der Modernisierung; Schweizerischer Nationalfonds (SNF), Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Österreichischer Fonds zur Förderung der Forschung (FWF).
In collaboration with /
In Zusammenarbeit mit
Trilateraler Forschungsschwerpunkt »Differenzierung und Integration. Sprache und Literatur deutschsprachiger Länder im Prozess der Modernisierung; Schweizerischer Nationalfonds (SNF), Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Österreichischer Fonds zur Förderung der Forschung (FWF).
Duration of Project / Projektdauer Feb 1996 to Sep 2000