Forschungsdatenbank

Projektübersicht
Login
Suche

van der Heiden

Fakultäten » Philosophische Fakultät » Politikwissenschaft, Institut für » Prof. Dr. Daniel Kübler » van der Heiden

Completed research project

Title / Titel Participation in land use planning
PDF Abstract (PDF, 14 KB)
Original title / Originaltitel Partizipation in der Raumplanung
Summary / Zusammenfassung In der Raumplanung gewinnen alternative Partizipationsverfahren auf lokaler und regionaler Ebene zunehmend an Bedeutung im Entscheidungsfindungsprozess. Obwohl bei Planungen anhand gesetzlich vorgeschriebenem Einspracherecht und informativem, respektive konsultativem Einbezug der Bevölkerung, ein stark ausgebautes Instrumentarium an direktdemokratischen Mitteln besteht, setzt eine stark wachsende Anzahl Gemeinden ergänzend auf informelle Mitwirkungsverfahren. Die Öffentlichkeit wird dabei in der Regel bereits im Anfangsstadium des Planungsprozesses mit einbezogen. Bewohnerinnen und Bewohnern wird durch die Entwicklung eines Leitbildes, aber oftmals auch bei der Ortsplanung selbst, im Rahmen der übergeordneten Vorgaben (Ziele und Grundsätze der Raumplanung, übergeordnete Richtpläne), die Möglichkeit der direkten Einflussnahme an der Gestaltung ihres unmittelbaren Lebensraumes geboten. Häufig werden für die Organisation und Durchführung der geleiteten Verfahren zur Vermeidung von Interessenskonflikten externe Beratungsfirmen beauftragt. Ziel des Teilprojekts ist es zum einen, eine Übersicht zur gesamtschweizerischen Situation der alternativen Partizipationsverfahren im Bereich der Raumplanung zu erhalten, zum anderen werden Gemeinden ausgewählt und mittels qualitativer Fallstudien vertieft betrachtet. In der qualitativen Untersuchung werden Gründe für die Anwendung dieser neuen alternativen Verfahren in der Raumplanung erörtert und es wird auf deren Verhältnis zu den formellen Partizipationsformen eingegangen.
Keywords / Suchbegriffe Neue Partizipationsformen, lokale Politik, Schweiz, Raumplanung
Project leadership and contacts /
Projektleitung und Kontakte
Dr. Nico van der Heiden (Project Leader) nico.vanderheiden@zda.uzh.ch
Funding source(s) /
Unterstützt durch
Universität Zürich (position pursuing an academic career)
 
Duration of Project / Projektdauer Oct 2009 to Sep 2015