Forschungsdatenbank

Projektübersicht
Login
Suche

Knecht

Fakultäten » Philosophische Fakultät » Psychologisches Institut » Entwicklungspsychologie: Erwachsenenalter » Prof. Dr. Alexandra M. Freund » Knecht

Completed research project

Title / Titel Coping with multiple roles in daily life
PDF Abstract (PDF, 14 KB)
Original title / Originaltitel Die Bewältigung multipler Rollen im Alltag
Summary / Zusammenfassung Die Vereinbarkeit der unterschiedlichen Lebensbereiche Arbeit und Privatleben ist in den letzten Jahren in den Fokus des öffentlichen Interessens gerückt. Die vorliegende Studie untersucht die Bewältigung der unterschiedlichen Rollen in den verschiedenen Lebensbereichen Arbeit, Familie und Freizeit. Die Life-Management-Forschung konnte belegen, dass ein gutes Zusammenspiel der motivationalen Prozesse (1) Selektion, (2) Optimierung und (3) Kompensation zu einem erfolgreichen Bewältigen von verschiedenen Anforderungen beiträgt (z.B. Freund & Baltes, 2002). Es soll untersucht werden, inwiefern diese Prozesse auch bei der Bewältigung der Anforderungen der unterschiedlichen Lebensbereiche im Alltag hilfreich sind. In einer Experience Sampling Studie sollen die Teilnehmenden direkt in ihrem Alltag befragt werden. Diese Experience Sampling Studie ist eingebettet in eine aus drei Erhebungswellen bestehende Längsschnittstudie. Die vorliegende Studie ist ein Subprojekt des Nationalen Forschungsschwerpunkts (NFS) „LIVES – Überwindung der Verletzbarkeit im Laufe des Lebens“. Im vorliegenden Antrag wird Finanzierung zur Entschädigung der Studienteilnehmenden sowie zur Finanzierung von zwei studentischen Assistenzen, welche in erster Linie zur Erstellung von individualisierten Rückmeldungen für die Studienteilnehmenden eingesetzt werden, beantragt.
Keywords / Suchbegriffe Arbeit, Familie, Freizeit, Rollen, Experience Sampling
Project leadership and contacts /
Projektleitung und Kontakte
Dr. sc. ETH Michaela Knecht (Project Leader) m.knecht@psychologie.uzh.ch
Funding source(s) /
Unterstützt durch
Foundation
Stiftung Suzanne und Hans Biäsch zur Förderung der Angewandten Psychologie
Duration of Project / Projektdauer Jan 2012 to Feb 2016