Forschungsdatenbank

Projektübersicht
Login
Suche

Brinkmann

Fakultäten » Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät » Paläontologisches Institut und Museum » PD Dr. Winand Brinkmann » Brinkmann

Completed research project

Title / Titel Swiss theropod (Dinosauria) material from the Late Triassic of Frick, Canton Aargau
PDF Abstract (PDF, 14 KB)
Original title / Originaltitel Das erste Raubdinosaurier-Skelett (Theropoda, Dinosauria) der Schweiz
Summary / Zusammenfassung 2006 wurde in spättriassichen Ablagerungen von Frick das erste Schweizer Raubinosaurier-Skelett entdeckt und ausgegraben. Dabei handelte es sich um postcraniale Skelettelemente, die inzwischen an der Universität Zürich bearbeitet wurden und den Coelophysiden zugeordnet werden konnten. Das Material stammt von einem subadulten, etwa 2.50 m langen Individuum mit erhaltenem Mageninhalt. Mit den Knochenresten des Mageninhalts konnte vor allem die Brückenechse Clevosaurus als letzte Malzeit des Raubdinosauriers nachgewiesen werden. Clevosaurus war in der späten Trias und im frühen Jura global verbreitet.

2009 wurde der Schädel des 2006 geborgenen Coelophysiden gefunden. Der Schädel ist fast vollständig und wird zur Zeit bearbeitet. Spätestens mit der Bergung des Schädels ist der erste Schweizer Raubdinosaurier der am besten erhaltene Theropode aus der späten Trias von Europa.

Die noch laufende Untersuchung des Schädels zeigte bereits, dass der Schweizer Raubdinosaurier eine Merkmalskombination aufweist, die ihn von allen bisher bekannten Theropoden unterscheidet. Die wissenschaftliche Beschreibung des neuen Taxons ist auf dem Weg.
Keywords / Suchbegriffe Theropoda, Coelophysidae, Clevosaurus, Late Triassic, Frick, Switzerland
Project leadership and contacts /
Projektleitung und Kontakte
Winand Brinkmann (Project Leader)  
Marion Zahner  
Funding source(s) /
Unterstützt durch
No project-specific funding
 
Duration of Project / Projektdauer Jan 2007 to Dec 2013