Forschungsdatenbank

Projektübersicht
Login
Suche

Flitsch

Fakultäten » Philosophische Fakultät » Sozialanthropologie und Empirische Kulturwissenschaft, Institut für » Völkerkundemuseum » Prof. Dr. Mareile Flitsch » Flitsch

Completed research project

Title / Titel Doing the potters work in a squatting body posture - Dimensions of a body technique
PDF Abstract (PDF, 14 KB)
Original title / Originaltitel Abgedreht! China töpfert bodennah
Summary / Zusammenfassung Am Beispiel des professionellen Töpferns in Manufakturen in China – und im Vergleich dazu in Norddeutschland – dokumentieren und erforscht ein Team (zusammengesetzt aus einer Sinologin/Töpferexpertin, einer Fotografin und einem visuellen Anthropologen) in einem kleinen Modellprojekt, welche Konsequenzen bodennahes, respektive bodenfernes Arbeiten für Produkt und Menschen hat. Wie wirkt es auf die Technik, das Werkzeug, das Produkt, die Arbeitshaltung, die Arbeitsgestik und Terminologie, die praktische Kooperation beim Arbeiten, die Gesellschaft, gegebenenfalls gar auf das religiöse Leben?

Ziel des Forschungsprojekts ist eine Ausstellung im Hause. Als theoretischer Rahmen wird auf das Thema skill aus dem Fachgebiet Technikethnologie zurückgegriffen. Mittels Präsentation eines spezifischen Beispiels und der Reflexion über die Erforschungs- und Darstellungsmöglichkeiten in der Ethnologie wird skill im Sinne von verkörpertem Wissen zugänglich gemacht. Als Beispiel dient der zentrale Arbeitsschritt des Drehens aus dem Töpferhandwerk in China.

Aus dem Projekt sind Lehrfilme, technikethnologisches Lehrmaterial sowie eine kleine Ausstellung entstanden.

Ausstellung: Abgedreht! China töpfert bodennah
Völkerkundemuseum der Universität Zürich
16. Juli 2010 bis 4. September 2011

Die Töpferscheibe aus der Ausstellung wird seit 2013 zusammen mit Booklet und Fotos im Lehmhuus in Basel ausgestellt.

Die Töpferscheibe sowie verschiedene Leihgaben aus der Ausstellung "Abgedreht!" werden ab Frühjahr 2016 im Freilichtmuseum Hessenpark Teil der Ausstellung "Handwerken" sein. Dazu erscheintim Katalog ein Beitrag von Anette Mertens und Mareile Flitsch zum Thema "Der Rückzug der Hand". Die Ausstellung wird anschliessend in Berlin, Hamburg und weiteren Orten zu sehen sein.
Weitere Informationen
Publications / Publikationen Mertens, Anette und Thurnherr, Christof und Leuenberger, Kathrin und Flitsch, Mareile (Hrsg.), Abgedreht! China töpfert bodennah. Völkerkundemuseum der Universität Zürich 2010, 48 Seiten mit zahlreichen Farbfotos, ISBN 978-3-909105-52-6, Fr. 10.–.

Flitsch, Mareile u. Mertens, Anette u, Thurnherr, Christoph: Töpfer - Körper - Könnerschaft. In: Ferrum. Nachrichten aus der Eisenbibliothek Stiftung der Georg Fischer AG 82, 2010, pp. 75-84.

Abgedreht! China töpfert bodennah. Die Filme zur Ausstellung des Völkerkundmuseums der Universität Zürich zum Körperwissen chinesischer Töpfer. DVD, Zürich: Völkerkundemuseum der Universität Zürich 2010.

Abgedreht! China töpfert bodennah. Die Filme und die Broschüre zur Ausstellung des Völkerkundmuseums der Universität Zürich zum Körperwissen chinesischer Töpfer. DVD, Zürich: Völkerkundemuseum der Universität Zürich 2011.

Mertens, Anette: China's Potters at Work. In: New Ceramics. The European Ceramics Magazine 2010.5, pp. 56-57.

Flitsch, Mareile; Mertens, Anette; Thurnherr, Christof; Leuenberger, Kathrin (2010). Abgedreht! : China töpfert bodennah. Zürich: Völkerkundemuseum der Universität Zürich.

Keywords / Suchbegriffe China, Porzellan, Keramik, Töpferei, Technikethnologie, Technikgeschichte Chinas, Sinologie
Project leadership and contacts /
Projektleitung und Kontakte
Prof. Dr. Mareile Flitsch (Project Leader) flitsch@vmz.uzh.ch
Annette Mertens, M.A.  
Christof Thurnherr, Lic. thurnherr@vmz.uzh.ch
Funding source(s) /
Unterstützt durch
Universität Zürich (position pursuing an academic career), Others
 
In collaboration with /
In Zusammenarbeit mit
Qinghua-Universität, Beijing
VR China
China
Keramik-Forschungsinstitut Jingdezhen, Jingdezhen, VR China China
Chinese Academy of Sciences, Institute for the History of Science and Technology, Beijing China
Duration of Project / Projektdauer Aug 2008 to Dec 2018