Forschungsdatenbank

Projektübersicht
Login
Suche

Flitsch

Fakultäten » Philosophische Fakultät » Sozialanthropologie und Empirische Kulturwissenschaft, Institut für » Völkerkundemuseum » Prof. Dr. Mareile Flitsch » Flitsch

Current research project

Title / Titel Anthropology of skill and skilled practice
PDF Abstract (PDF, 14 KB)
Original title / Originaltitel Ethnologie der Könnerschaft
Summary / Zusammenfassung Im Rahmen des Forschungsprojektes wird die Bedeutung des Themas Fertigkeit/Könnerschaft/Skill/ Skilled Practice/savoir-faire für die Ethnologie untersucht. Unter zentralen Fragestellungen widmen sich Wissenschaftler und wissenschaflicher Nachwuchs Aspekten der Entstehung und Domestizierung von Skills, der Wissenstradierung und Wissensrepräsentation, handwerklichem und alltäglichem Wissen, der Mensch-Werkzeug-Relation, sozial-technischen Skills, indigenen Vorstellungen und Konzepten von Könnerschaft.

2009 fand im Rahmen des Projekts am Völkerkundemuseum der UZH die Tagung "The Body at Work - Methods and Meanings" (http://www.ethno.uzh.ch/archiv/WORKSHOPBodyatWorkJUNI09.pdf) statt.

Im 9./10.Sept. 2010 veranstalteten die Projektpartner. Mareile Flitsch, Prof. Marchand und Prof. Ingold, zur Nachwuchsheranbildung im Rahmen des Swiss Graduate Program for Anthroplogy einen Summer school mit dem Modul 'Skills':
"Issues like practical knowledge and skill have in recent years re-emerged as a field for anthropologists who see the separation of the social and the technical in social sciences as problematic. Such a separation too often implies a neglect of the embeddedness of practical knowledge into social life and may lead to a rather superficial understanding of crucial everyday concerns of the people we study.
In focussing on the topic of skill, in particular of the characteristics of skill in crafts, this module proposes to reconsider the way in which people organize, embody and transmit their practical knowledge, the processes through which they develop skilled practice. We will discuss the communication, interpretation and acquisition of skilled practices, as well as the consequences of a deteriorating skill set (de-skilling) due to socio-technical or economic change, as well as to alienation, ageing and physical impairment."
Diese Summer school, die im Kurszentrum Ballenberg stattfand und an der zehn Nachwuchswissen-schaftler/innen teilnahmen, zieht verschiedene Kooperationen nach sich, seit 2011 mit dem Institut für Ethnologie der Universität Neuchâtel. Im Rahmen der gemeinsamen Tagung
"Re-membering the body" : colloque international Institut d’ethnologie / Musée d’ethnographie
wurde vom 6-8 September 2012 von Mareile Flitsch das Panel "Techniques du corps et muséographie" übernommen.

Vom 10.-12. Oktober 2013 fand am Völkerkundemuseum der UZH im Rahmen des UFSP Asien und Europa der Workshop “Sense of Place, Sense of Taste, Sense of Skill: Hawkers and Cookshops in Public Spaces of Asian Cities” statt. Im HS 2015 hielten die Organisatoren, Norman Backhaus und Mareile Flitsch, daraus den Vortrag „Vom Zürcher Marronistand zum Nudelwagen Asiens: Garküchen zwischen Kochkunst, Food Heritage und Behauptung im öffentlichen Raum“.
Ein Langzeitprojekt am Völkerkundemuseum befasst sich mit Flecht-Skills und Flecht-Grammatik. Dabei wird angestrebt, entsprechend der Flecht-Grammatik von Noémi Speiser, Schweiz, die bekannten Flechttechniken mit Objekten in der Sammlung des Völkerkundemuseums zu repräsentieren und diese entsprechend zu erweitern. Christoph Thurnherr dreht derzeit zusammen mit Noémi Speiser einen Film über ihre Flecht-Grammatik.

Inzwischen ist "skilled practice" an der UZH im Rahmen der Lehre des Kernbereichs Materielle Kultur und Praktisches Wissen selbstverständlicher Lehrinhalt, die ersten Studierenden schreiben in diesem Forschungsfeld ihre Abschlussarbeiten (LIZ, MA und Diss). Darunter sind Themen wie Elektronische Musik, die materielle Kultur und das praktische Können von Hochlandbauern und Hochlandjägern; Alltagsstrategien chinesischer Bauern, Skills von Steilhangbauern, das Projekt Disability and Technology über Technik und Behinderung, etc.

2014 wurde das Völkerkundemuseum der Universität Zürich nach einer Renovation mit der Ausstellung "Trinkkultur - Kultgetränk" (Drinking Skills) wiedereröffnet. Seither widmet man sich an unserem Museum dem Thema Skills unter immer neuen Fragestellungen.
Publications / Publikationen Flitsch, Mareile (2008). Body — posture — tool: anthropological reflections on the depiction of body–artefact relationships in Chinese folk art. In: Zielinski, Siegfried; Fürlus, Eckhard. Variantology 3: on deep time relations of arts, sciences and technologies in China and elsewhere. Köln, Germany, 191-210. ISBN 978-3-86560-366-1.

Flitsch, Mareile: Knowledge, Embodiment, Skill and Risk: Anthropological Perspectives on Women’s Everyday Technologies in Rural Northern China. In: EASTS 2008, Vol. 2, No. 2, pp. 265-288.

Flitsch, Mareile: Hesitant Hands on Changing Tables: Begociating Dining Patterns in Diaspora Food Culture, In: Asiatische Studien / Etudes asiatiques 65,3 (2011) = Entangled By Multiple Tongues: The Role of Diaspora in the Transfer of Culture, ed. Andreas KAPLONY and Mareile FLITSCH, Bern: Lang, 2011, pp. 969-984.

Flitsch, Mareile (2012). Review: Jacob Eyferth, Eating Rice from Bamboo Roots: The Social History of a Community of Handicraft Papermakers in Rural Sichuan, 1920–2000. East Asian Science Technology and Medicine, 36:217-223.

Flitsch, Mareile; Duin, Renzo S; Duin, Sonia; Gagliardi, Luciano; Haslwanter, Katharina Wilhelmina; Isler, Andreas; Kaiser, Thomas; Kaufmann, Lena; Laely, Thomas; von Niederhäusern, Karin; Powroznik, Maike; Schwere, Raphael; Sutter, Rebekka; Wernsdörfer, Martina; Zierhofer, Martina (2014). Trinkkultur Kultgetränk : Milch • Maniokbier • Kawa • Palmwein • Tee • Reisbier. Sulgen. ISBN 978-3-7165-1789-5.

Flitsch, Mareile; Duin, Renzo S; Duin, Sonia; Gagliardi, Luciano; Haslwanter, Katharina Wilhelmina; Isler, Andreas; Kaiser, Thomas; Kaufmann, Lena; Laely, Thomas; von Niederhäusern, Karin; Powroznik, Maike; Schwere, Raphael; Sutter, Rebekka; Wernsdörfer, Martina; Zierhofer, Martina (2014). Drinking Skills : Milk • Cassava Beer • Kava • Palm Wine • Tea • Rice Beer. Sulgen. ISBN 978-3-7165-1790-1.

Flitsch, Mareile (2012). Review: Jacob Eyferth, Eating Rice from Bamboo Roots: The Social History of a Community of Handicraft Papermakers in Rural Sichuan, 1920–2000. East Asian Science Technology and Medicine, 36:217-223.

Flitsch, Mareile (2011). Hesitant hands on changing tables: Negotiating dining patterns in diaspora food culture transfer. Asiatische Studien / Études Asiatiques, 65(4):969-984.

Flitsch, Mareile (2008). Knowledge, embodiment, skill and risk: anthropological perspectives on women’s everyday technologies in rural northern China. East Asian Science, Technology and Society: An International Journal, 2(2):265-288.

Flitsch, Mareile (2014). Des Menschen Fertigkeit. Ethnologische Perspektiven einer neuen Wertschätzung praktischen Wissens / On Human Skill. Anhropological Perspectives on a New Appreciation of Practical Knowledge. Zürich: Völkerkundemuseum der Universität Zürich.

Flitsch, Mareile; Duin, Renzo S; Duin, Sonia; Gagliardi, Luciano; Haslwanter, Katharina Wilhelmina; Isler, Andreas; Kaiser, Thomas; Kaufmann, Lena; Laely, Thomas; von Niederhäusern, Karin; Powroznik, Maike; Schwere, Raphael; Sutter, Rebekka; Wernsdörfer, Martina; Zierhofer, Martina (2014). Drinking skills : milk, cassava beer, kava, palm wine, tea, rice beer. Sulgen: Benteli Verlag.

Powroznik, Maike (2015). Mensch – Objekt – Könnerschaft. Einige Überlegungen zur Frage der Wertschätzung einer ethnographischen Sammlung. In: Kraus, Michael; Noack, Karoline. Quo vadis, Völkerkundemuseum? Aktuelle Debatten zu ethnologischen Sammlungen in Museen und Universitäten. Bielefeld: Transcript, 69-91.

Weitere Informationen

Keywords / Suchbegriffe anthropology of technology, skill, deskilling
Project leadership and contacts /
Projektleitung und Kontakte
Prof. Dr. Mareile Flitsch (Project Leader) flitsch@vmz.uzh.ch
Other links to external web pages http://respatrimoni.files.wordpress.com/2012/08/re-member_the_body_programme.pdf
http://www.asienundeuropa.uzh.ch/events/conferences/sense.html
http://www.disabilityandtechnology.uzh.ch
Funding source(s) /
Unterstützt durch
Universität Zürich (position pursuing an academic career), Forschungskredit der Universität Zürich, Nachwuchsförderungskredit der Universität Zürich, SNF (Personen- und Projektförderung), Others
Bundesprogramm Chancengleichheit;
In collaboration with /
In Zusammenarbeit mit
Prof. Tim Ingold, University of Aberdeen, Department of Anthropology United Kingdom
Prof. Trevor Marchand, London School of Oriental and African Studies, Department of Anthropology and Sociology United Kingdom
Prof. Dr. Ellen Hertz, Institut d'ethnologie, Université de Neuchâtel Switzerland
Duration of Project / Projektdauer Aug 2008 to Dec 2025